Beratung

Abmahnungen Das Massaker von Katyn - Pandastrom Pictures

Informationen und Tipps bei einer Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung

Für Inhalt, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen übernehmen wir keine Gewähr.

Der Rechtsanwalt Lihl mahnte für die Pandastorm Pictures, Kurt Media GmbH wegen Urheberrechtsverletzung an dem Film Das Massaker von Katyn ab

wegen: Urheberrechtsverletzung in so genannten Tauschbörsen

Rechteinhaber: Pandastorm Pictures, Kurt Media GmbH
Rechtsvertreter: Rechtsanwalt Lihl

Die Pandastorm Pictures, Kurt Media GmbH ließ durch den Rechtsanwalt Lihl wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund der Veröffentlichung vom urheberrechtlich geschützten Film Das Massaker von Katyn in peer-to-peer Netzwerken (z.B. Kademlia [Vuze, eMule], Gnutella [LimeWire, Gtk-Gnutella, Phex], Gnutella2 [Shareaza], FastTrack [Kazaa Lite K++], BitTorrent, eKad, eDonkey, StealthNet, I2Phex, GNUnet, Freenet) Abmahnungen aussprechen. Hintergrund war häufig die Behauptung es wäre in einer Tauschbörse im Internet urheberrechtlich geschütztes Repertoire unberechtigt zum download bzw. upload zur Verfügung gestellt worden.

Abgemahnt wurde eine Urheberrechtverletzung an folgendem Werk:

Das Massaker von Katyn

(für weitere Informationen folgen Sie dem Link hinter dem roten Pfeil)

 

just law Rechtsanwälte, Groner-Tor-Straße 8, 37073 Göttingen   abmahnung@justlaw.de

www.abmahnung.net